OBV Meerbusch e.V.
Offenheit - Bildung - Vertrauen

OBV Meerbusch e.V.

Wir über uns

Der OBV Meerbusch e.V. wurde am 28.02.2002 als gemeinnützige Organisation gegründet. Der Verein unterstützt seit 2004 mit seinen pädagogischen Angeboten den schulischen Bildungs- und Erziehungsauftrag. Durch die Entlastung der Familien wird die Teilhabe am beruflichen und sozialen Leben erleichtert. Der OBV Meerbusch e. V. erfüllt damit sowohl pädagogische als auch gesellschaftliche Aufgaben und Funktionen. Er ist Trägerverein sämtlicher Offener Ganztagsgrundschulen in Meerbusch, einer Verlässlichen Grundschule in Kaarst sowie einer Kindertageseinrichtung und eines Jugendcafés in Meerbusch. Der OBV Meerbusch e. V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gemäß § 75 SGB VIII. Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung, Erziehung und Integration/Teilhabe. Dies geschieht insbesondere durch die Trägerschaften von Einrichtungen an Schulen im Sinne des Ministeriums für Schule und Weiterbildung NRW zu den Betreuungsformen von „Schule von 8 bis 1“, „Schule 13+“ sowie der „Offenen Ganztagsschule“.

Der OBV Meerbusch e.V. unterstützt das Ziel des Landes NRW und der Stadt Meerbusch, eine verlässliche und bedarfsgerechte Ganztagsbetreuung von Schulkindern zu gewährleisten.

Im Schuljahr 2018/2019 werden ca. 1750 Kinder im Rahmen der Offenen Ganztagsschule und Verlässlichen Grundschule betreut.

Weiterhin nehmen 20 SchülerInnen an der Nachmittagsbetreuung der Städtischen Realschule Osterath teil.

Die ständig steigenden Anmeldezahlen sind eine Bestätigung für die erfolgreiche Arbeit des OBV Meerbusch e.V.

Insgesamt sind derzeit 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den OBV Meerbusch tätig. Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Qualifikation, Motivation und Engagement aus und sind die wichtigste Ressource für eine gelingende pädagogische Arbeit im Offenen Ganztag.